Montag, 16. Oktober 2017

Wie habe ich meine Auswahl getroffen?



Die Sonne scheint, ich habe Urlaub, und heute möchte ich einen kleinen Rückblick auf meine Aktienauswahl wagen. Wie habe ich angefangen? Welche Kriterien haben eine Rolle bei der Auswahl meiner Aktien gespielt? Welche Depotgröße halte ich für sinnvoll?
Als sich damals abzeichnete, dass ich mein Tagesgeld in Aktien umschichten werde, stellten sich natürlich einige Fragen. Welche Aktien sollen es sein? Wirst du Buy&Hold betreiben? Oder darf es ein bisschen mehr sein?
Natürlich hört sich die Einleitung schon a bissal zu pathetisch an, bin ich doch gerade mal seit 19 Monaten an der Börse investiert, aber da ich momentan so etwas wie eine (vorläufige) maximale Depotanzahl von 36 Einzelwerten und 5 ETF`s habe, mit der ich sehr zufrieden bin, und ich der Meinung bin, dass ich mit der Anzahl gut bedient bin und ausreichend diversifiziert habe, wage ich mal einen kleinen Ausflug in meine Gedankenwelt, und möchte darüberschreiben wie es zu dieser Auswahl kam.

Samstag, 30. September 2017

September 2017 -Resümee -Dividenden -Neukäufe/Ausblick

- Resümee

Die Wiesn neigen sich langsam dem Ende und ich habe Sie dieses Jahr, nach einer Auszeit im letzten Jahr, wieder ausgiebig besucht. Allgemein bin ich kein großer Partygänger, aber heuer hatten wir wieder richtig Spaß beim feiern, und ich war insgesamt 3 mal auf der Wiesn. Die Münchner haben es geschafft, das Wort "Wiesn" wird in den Duden aufgenommen. :)
Aber genug der privaten Dinge, diesen Monat habe ich mich etwas mehr um meinen Blog gekümmert.
Der ein oder andere wird es vllt schon bemerkt haben, ich habe meine Depot- und Dividendenübersicht umgestellt und nutze jetzt google sheets zur Darstellung.

Sonntag, 3. September 2017

Ankündigung -> neues Design und neuer Name für den Blog

Liebe Leser. 
Ich habe mich dazu entschlossen, dem Blog einen neuen Anstrich zu verpassen.
Das hat 2 Gründe.
Der Name "Stefan`s Finanzblog" ist damals aus der Not heraus entstanden. Mein Kopf war leer, mir fehlten gute Ideen, mir fehlte die Erfahrung im Umgang mit Blog`s. 
Selbst habe ich zb. nie ein Tagebuch geführt, und dieser Blog soll ja in gewisser Weise ein (Finanz)-Tagebuch darstellen.
Ich bin auch nicht sehr gut im Verfassen von Texten, aber das war ich noch nie. Ich war schon immer Technikaffin, für Sprachen fehlt mir das gewisse Gen.

Freitag, 1. September 2017

August 2017 -Resümee -Dividenden -Neukäufe/Ausblick

- Resümee

Servus, Grüezi und Hallo.
Der August war für mich etwas durchwachsen. Zu Beginn hat mich gleich mal ein Virus lahm gelegt, mit dem ich mehrere Tage zu kämpfen hatte. Aber danach hat sich meine Laune wieder ziemlich schnell aufgehellt. Ich habe meinen Cousin in der Schweiz besucht, und bin über Konstanz zurück nach München.
Dazu bin ich noch ganz frisch einem Badminton Verein in Schwabing beigetreten.
So habe ich unter der Woche jetzt genug zu tun und kann mich sportlich ordentlich verausgaben.
Laufen unter freiem Himmel, Krafttraining im Studio und Badminton im Verein. Alles Dinge, denen ich sehr gerne nachgehe.
Die Börse hat mich wieder einmal kaum beschäftigt. Erstaunlich, wo ich doch noch zu Beginn des Jahres einige Bücher und Blogs gelesen habe. Vielleicht ist es auch gerade mein ganz persönliches Sommerloch.

Freitag, 25. August 2017

Eine kleine Anekdote aus fernen Tagen. Was geschah am 25.8.1939?

Was passierte eigentlich heute vor 77 Jahren? Angesichts der Nachrichten aus London und Rom musste sofort gehandelt werden. Denn es war 18.30 Uhr am Abend als der Brief von Mussolini übergeben und gelesen wurde. In 9 Stunden, um 4.30 Uhr sollte die Wehrmacht gegen Polen antreten. A.H. musste sich sofort entscheiden, den Angriff durchzuführen, aufzuschieben oder ganz abzusagen.

Mittwoch, 9. August 2017

Was ist wichtig? Worauf kommt es an, ..


..wenn man über die Börse investieren will? Gibt es einen Leitfaden? Es wurden schon so viele Bücher geschrieben, so viele Menschen haben sich mit dem Thema Börse und was die Börse antreibt, beschäftigt, dass es eigentlich nichts mehr geben sollte, dass nicht schon mindestens einmal erwähnt, gedacht oder auf Papier niedergeschrieben wurde.

Was hat mir geholfen? Ganz klar Aufklärung.

In der Öffentlichkeit stößt man nur allzu oft auf altbekannte Denkmuster.

„An der Börse verliert man Geld“, „Nur die Reichen können gewinnen“, Die Börse ist ein Glücksspiel“

Dienstag, 1. August 2017

Juli 2017 -Resümee -Dividenden -Neukäufe/Ausblick

- Resümee

Was brachte der Juli?
Achterbahnfahrt der Kurse, die Zeiten des stetigen Wachstums scheinen vorbei. Anfang des Jahres ging es noch ungebremst nach oben, aber mittlerweile sind einige Werte (deutlich) im Minus. Wenn ich neuerdings nicht uneingeschränkt an die moderne Portfoliotheorie glauben würde, nach der sich ein (Buy&Hold) Depot langfristig dem aritmethischen Mittel nähern sollte, würde ich mir vllt mehr Gedanken um die Zukunft machen.
Allgemein habe ich mich wieder einmal nicht sonderlich viel mit Aktienkursen und der Finanzszene beschäftigt.
Es lebt sich so schön unbeschwert, wenn man die Sommerzeit größtenteils draussen und "offline" verbringt.
Ich laufe sehr viel unter freiem Himmel, dafür habe ich das Krafttraining im Studio reduziert. Im Winter werde ich die Schwerpunkte wieder umdrehen.  

Samstag, 1. Juli 2017

Juni 2017 -Resümee -Dividenden -Neukäufe/Ausblick

- Resümee

Hallo, 
der Juni ist zu Ende, und, noch viel schlimmer, mein Urlaub ist leider auch um, aber immerhin liegen noch 2 schöne Sommermonate vor uns. 
Was ist passiert? Nichts.., ich habe mich die letzten 2,5 Wochen nicht mit der Börse und meinem Depot beschäftigt. Ich habe auch keine Bücher oder Blogs über Geldanlagen gelesen. Die Zeit verlief großteils "offline". A bissal WhatsApp und Facebook auf dem Smartphone war schon alles.