Dienstag, 11. April 2017

Rechte und Pflichten des Aktionärs

Meiner einer wird dieser Tage zu diversen Hauptversammlungen eingeladen. Um genau zu sein, zu den Hauptversammlungen von BASF und der Bayer AG. Auf die Einladung der Commerzbank AG  warte ich bereits.
Letztes Jahr habe ich die Einladung der BASF noch nicht allzu ernst genommen, aber dieses Jahr habe ich mir die Mühe gemacht, und mich mit den einzelnen Punkten der jeweiligen Tagesordnungen auseinander gesetzt.
Sicherlich bin ich sehr weit davon entfernt, alle Punkte wirklich bis ins Kleinste zu verstehen, ich befürchte dafür fehlt mir einfach eine fundierte Büro- oder anderweitige kaufmännische Ausbildung, aber da ich nun mal Aktionär des Unternehmens bin, mache ich auch mit sehr viel Freude von meinem Stimmrecht gebrauch.

Freitag, 7. April 2017

Kauf MARINE HARVEST ASA

Servus,
diesen Monat habe ich mich entschieden MARINE HARVEST ASA Aktien zu kaufen.
Ich habe für 595,69€ 40 Stk. eingebucht bekommen.
Eigentlich habe ich auf noch weiter fallende Kurse spekuliert, aber um mich nach oben abzusichern hatte ich eine Stop Buy Order auf 14,30€ mit Limit nach Stop von 14,45€ eingestellt. Laufzeit bis Monatsende.
Die Order wurde dann noch am gleichen Tag ausgeführt.
Was die Stop Buy Orders angeht, muss ich wohl noch a bissal besseres Gefühl dafür entwickeln, was denn gescheite Limits sind. Im Grunde wollte ich nur unter 15 € noch schnell einsteigen, falls der Kurs im Laufe des Monats wieder steigt, und ansonsten noch abwarten, ob der Kurs vllt noch weiter fällt. Rückblickend kann man sagen, dass ich die Order genau zum richtigen Zeitpunkt angelegt habe, da der Kurs wieder angezogen hat, und nicht wie erhofft unter 14€ gefallen ist. Aber das ist natürlich immer nur eine Momentaufnahme.

Freitag, 31. März 2017

März 2017 -Resümee -Dividenden -Neukäufe/Ausblick

Servus,

- Resümee
Ein schöner Monat geht zu Ende.
Ja ich weiß, das behaupte ich jeden Monat. Aber dieses Mal gibt es etwas mehr Neuigkeiten als nur meinen Fitnesszustand. Ich werde ab dem 1.7. einen neuen Job antreten. Und zwar wechsele ich wieder vom Aussendienst in den Innendienst. Neue Aufgaben und neue Herausforderungen warten auf mich. Ich freu mich natürlich schon darauf. 4 Jahre habe ich jetzt im Aussendienst gearbeitet, und im Grunde war ich sehr zufrieden, aber ich habe mich nie irgendwo zu Hause gefühlt. Man lebt den Tag quasi auf der Strasse und ist überall nur zu Gast. Sicherlich nicht weiter tragisch, aber der Stadtverkehr hier in München wird gefühlt auch nicht weniger, und jetzt werde ich erstmal wieder am Schreibtisch arbeiten.
Meine obligatorische Zusammenfassung zum Fitnesszustand darf natürlich auch nicht fehlen. Es geht steil auf den Sommer zu, und ich werde mein Trainingsprogramm wieder mehr auf Ausdauer ausrichten und dementsprechend das Krafttraining reduzieren. Zum Einen möchte ich natürlich in den warmen Monaten mehr Zeit draussen verbringen, und zum Anderen wird mir meine Kleidergrösse L so langsam zu eng. Einige T.-Shirts spannen schon a bissal, und ehrlichgesagt will ich auch nicht mehr Muskelmasse aufbauen. Ich möchte ungern neue Klamotten kaufen, und Muskeln an sich wiegen ja auch so einiges, was ich beim Laufen zusätzlich mit mir herumtragen muss. Bissal Muskeln sind OK, aber es sollte auch nicht zu viel werden. Im Winter kann ich meine Gewichtung wieder mehr auf Kraftsport ausrichten wenn es kalt wird.

Sonntag, 12. März 2017

AMD wurde in den S&P 500 Index aufgenommen.

Servus,
heute habe ich eine aus meiner Sicht frohe Botschaft zu verkünden.
AMD wurde nach ca. 4 Jahren Abstinenz (nach 2013) wieder in den S&P 500 Index aufgenommen. Ich muss zugeben, dass ich in letzter Zeit sehr oft mit dem Gedanken gespielt habe, mich von meiner AMD- und Commerzbankpositionen zu trennen. Beide bescheren mir keine Dividenden, Commerzbank setzt dieses Jahr (2017) aus, und AMD hat nach meiner "oberflächlichen" Recherche noch nie eine Dividende gezahlt.
Deshalb spukte in mir immer wieder ein Verkauf durch den Kopf. Die Finanzbloggerszene würde mich wohl zu recht als Dividendenjünger bezeichen, aber das ist mir ziemlich egal, jede Szene hat ihr eigenes Schubladendenken. und das ist auch völlig OK.
Aber warum überhaupt AMD?

Dienstag, 7. März 2017

Neukauf Meridian Bioscience, Inc.

Servus,
nach etwas Recherche habe ich mich diesen Monat dafür entschieden eine neue Position zu kaufen, und die Stop Buy Orders auf Coca Cola und Kellogg CO. zu streichen.
Ich habe mir MERIDIAN BIO ins Depot gelegt, und zwar genau 40 Stück für 495,80€ incl. Nebenkosten. Ein Unternehmen, dass gerade vor kurzem eine Gewinnwarnung herausgegeben und die Dividende gekürzt hat. 
Warum habe ich das getan? 
Nun zum einen möchte ich nur ungern ein Unternehmen aufstocken, welches sich in meinem Depot in der Gewinnzone befindet, zum zweiten möchte ich nach Möglichkeit jeden Monat investieren, auch wenn das bei kleinen Summen nicht immer sehr Sinvoll ist, und zum dritten habe ich bei
MERIDIAN BIO durchaus ein gutes Gefühl. 

Sonntag, 5. März 2017

Stop Buy Order auf Coca Cola und Kellogg CO., und eine Frühjahrsinspektion.

Servus,
Kurzes Update. Diesen Monat werde ich nicht direkt nachkaufen. Mir stehen 600 Euro zur Verfügung, ich habe zu meinen 500 Euro noch 100 Euro Februar Dividende zur Verfügung, aber da ich keinen Favoriten habe, dachte ich mir, ich setze einfach mal eine Stop Buy Order mit Limit ab.
Bei Coca Cola habe ich 38,50€ und bei Kellogg 68,50€ als Limit gesetzt. Wahrscheinlich werden beide Limits nicht erreicht. Aber sollte die Order ausgeführt werden, wird dann jeweils für 500 Euro gekauft. Die Order läuft allerdings noch bis Ende des Monats, wer weiss vllt kommt es noch dazu, dass eine der beiden ausgeführt wird. Ich werde abwarten. Vllt werden beide Orders auch relativ Zeitnah gleichzeitig ausgeführt, so dass mir keine Zeit bleibt, die 2. Order zu streichen, dann wird für 1000 Euro investiert. Wenn nicht, dann fliesst das Geld in die April Investition, und der März wäre der erste Monat seit letztem Jahr Februar, in dem ich nix investiert habe.
Kellogg CO. wäre ein Neukauf, ich beobachte das Unternehmen schon seit geraumer Zeit, der Kurs schwankt zwischen 68€ und 75€, so dass ich 68,50€ als guten Einstiegspunkt halte.
Schaun mer mal..
Mein Fahrrad hat gestern eine Frühjahrsinspektion bekommen. Ich habe ca. 150 Euro investiert um den alten Drahtesel mal wieder auf Vordermann zu bringen. Neuer Mantel Vorne und Hinten, neuer Schlauch vorne, neue Kette und Kassette hinten und neue Bremsbeläge und Bremsöl.
Die Kassette hinten war schon defekt, einige Zähne sind abgebrochen, und die Kette war auch hinüber, so dass die Kette immer häufiger durchrutschte.

Sonntag, 26. Februar 2017

Februar 2017 -Resümee -Dividenden -Neukäufe/Ausblick

Servus,

- Resümee

Der Februar bescherte mir viel Spass. Mein Samsung S5 mini hat endlich sein Marshmellow Update auf V.6.0.1 bekommen, und mein Traingszustand ist unverändert auf einem hohen Level.
laufen, Kraftsport, laufen, Kraftsport, usw. ist mein Tagesryhtmus. Ansonsten kann ich nicht viel berichten. Ich bin gesund und mir gehts gut. :-)


-Dividenden 
Meine REITS haben mir eine kleine Nachzahlung beschert, und auch Kraft Heinz hat diesen Monat 2 Dividenden stoniert, um diese nur Stunden später neu zu überweisen, incl. einer Zusatzzahlung in Höhe von 1,69€. Das finde ich durchaUS sehr nett von Kraft Heinz.

Dienstag, 21. Februar 2017

Zitate und deren Verwendung

Immer wieder auffällig zu beobachten ist, dass Zitate von berühmten Personen hergenommen werden, um seinen eigenen Standpunkt zu untermauern. Denn schließlich kann es ja nicht grundlegend falsch sein, wenn eine berühmte Person vor uns schon einmal einen klugen Spruch zum zitierten Thema verfasst hat.
Gerade in der Finanzbloggerszene ist es immer wieder auffällig, dass viel und auch gerne Gebrauch von Zitaten gemacht wird. Natürlich macht jede andere Scene auch Gebrauch von Zitaten, aber viele Finanzjünger rein gefühlt besonders gerne. Zitate sind ja generell nichts negatives oder schlechtes, aber ist es doch so, dass unserem allzeit bekannten Albert Einstein, gefühlt 100 Millionen Zitate in den Mund gelegt werden.

Freitag, 17. Februar 2017

Beitrag zur Lage der Nation und meiner REITs Realty Income und MainStreet Cap.

Servus liebe Leser,
Aktuell findet die Sicherheitskonferenz in München statt, was für mich jedes Mal bedeutet, dass ich noch mehr Zeit einplanen muss um zu meinen Terminen in der Innenstadt zu gelangen, und die ohnehin schon knappen Parkplätze werden dementsprechend auch nicht mehr. Die Politessen haben Hochkunjunktur, und ich armer Aussendienstmitarbeiter hatte zu allem Unglück auch noch einen Termin in der Residenzstrasse. Jetzt könnte man natürlich im Parkhaus am Staatstheater gut parken, aber unser einer fährt ja am liebsten ins Hofbräuparkhaus wenn ich Termine in der Fussgängerzone habe, wo es nebenbei bemerkt auch noch 0,50€ günstiger ist zu parken. Normalerweise bekommt man auf Ebene 3 noch gut Parklücken, heute musste ich allerdings bis auf Ebene 5 hoch um eine freie Lücke zu ergattern.
Aber genung meines langweiligen Alltags, jetzt ist Wochenende. :-)
Warum ich heute schreibe hat einen anderen Grund,