Mittwoch, 9. August 2017

Was ist wichtig? Worauf kommt es an, ..


..wenn man über die Börse investieren will? Gibt es einen Leitfaden? Es wurden schon so viele Bücher geschrieben, so viele Menschen haben sich mit dem Thema Börse und was die Börse antreibt, beschäftigt, dass es eigentlich nichts mehr geben sollte, dass nicht schon mindestens einmal erwähnt, gedacht oder auf Papier niedergeschrieben wurde.

Was hat mir geholfen? Ganz klar Aufklärung.

In der Öffentlichkeit stößt man nur allzu oft auf altbekannte Denkmuster.

„An der Börse verliert man Geld“, „Nur die Reichen können gewinnen“, Die Börse ist ein Glücksspiel“

Dienstag, 1. August 2017

Juli 2017 -Resümee -Dividenden -Neukäufe/Ausblick

- Resümee

Was brachte der Juli?
Achterbahnfahrt der Kurse, die Zeiten des stetigen Wachstums scheinen vorbei. Anfang des Jahres ging es noch ungebremst nach oben, aber mittlerweile sind einige Werte (deutlich) im Minus. Wenn ich neuerdings nicht uneingeschränkt an die moderne Portfoliotheorie glauben würde, nach der sich ein (Buy&Hold) Depot langfristig dem aritmethischen Mittel nähern sollte, würde ich mir vllt mehr Gedanken um die Zukunft machen.
Allgemein habe ich mich wieder einmal nicht sonderlich viel mit Aktienkursen und der Finanzszene beschäftigt.
Es lebt sich so schön unbeschwert, wenn man die Sommerzeit größtenteils draussen und "offline" verbringt.
Ich laufe sehr viel unter freiem Himmel, dafür habe ich das Krafttraining im Studio reduziert. Im Winter werde ich die Schwerpunkte wieder umdrehen.  

Samstag, 1. Juli 2017

Juni 2017 -Resümee -Dividenden -Neukäufe/Ausblick

- Resümee

Hallo, 
der Juni ist zu Ende, und, noch viel schlimmer, mein Urlaub ist leider auch um, aber immerhin liegen noch 2 schöne Sommermonate vor uns. 
Was ist passiert? Nichts.., ich habe mich die letzten 2,5 Wochen nicht mit der Börse und meinem Depot beschäftigt. Ich habe auch keine Bücher oder Blogs über Geldanlagen gelesen. Die Zeit verlief großteils "offline". A bissal WhatsApp und Facebook auf dem Smartphone war schon alles.

Donnerstag, 1. Juni 2017

Mai 2017 -Resümee -Dividenden -Neukäufe/Ausblick

  - Resümee   

Der Mai hat mir viel Freude bereitet. Zumindest was die Dividenden angeht. Das Depot selbst stagniert seit ca. 3 Monaten, zugegeben auf einem für mich hohem Niveau, aber wenn ich nicht monatlich ca. 500 € investieren würde, wäre die Summe insgesamt rückläufig.  

Dadurch gibt mir die Börse aber auch viele Gelegenheiten zum Aufstocken. Einige Werte im Depot haben bis zu 10% nachgegeben, und so komme ich garnicht erst in Versuchung neue Positionen zu erwerben, sondern kann meine Einstiegskurse etwas drücken. Es gibt einen Begriff aus der Statistik, der, als ich davon gehört habe, bei mir einen AHA-Effekt auslöste. Langfristig, auf Dekaden gesehen, pendelt sich die Rendite auf ein Level des Marktdurschnitts ein. Das arithmetische Mittel liegt bei. ca 8%. Dieser Vorgang wird mit "Regression zum Mittelwert" bezeichnet. 

Dienstag, 16. Mai 2017

Kauf Realty Income - The Monthly Dividend Company

Heute habe ich einen außerplanmäßigen Kauf getätigt.
Realty Income hat in der letzten Woche um ca. 4% nachgegeben. Zugegeben, mein Einstandskurs in diesem REIT war mit ca. 54 € relativ hoch. Andererseits ging es im vergangen Jahr auch durchaus mal auf über 60€ hoch.
Nichtsdestotrotz ist der Kurs bei einer Rendite von ca. 4% und einem KGV von ca. 40 nicht besonders attraktiv. Angenehmer wäre es, wenn man bei um die 30€ eingestiegen wäre, dann hatte man jetzt eine schöne Dividendenrendite. Aber ich will nicht groß jammern, mein Investment in Realty soll auch nach Möglichkeit für die Ewigkeit sein.